DiskusForum
DiskusForum Foren-Übersicht  Homepage hier Klicken 
 FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Registrieren  Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Login

Intro   Portal   Index  Wichtige SeitenHomepage  SpieleSpiele  KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte   Chat Chat  


Fische passen sich der Aquariumgröße an.
 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DiskusForum Foren-Übersicht -> Mythen in der Aquaristik. (SW)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Albert Schankula
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 23.11.2007
Beiträge: 946
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Bexbach

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 27.03.2008 17:43    Titel: Fische passen sich der Aquariumgröße an. Antworten mit Zitat

Hallo

Mythos: Fische passen sich der Aquariumgröße an.

Das ist der wohl der am meist verbreitete Mythos in der Aquaristik.

Machen wir mal eine Zusammenfassung.


Eine Tatsache ist das Fische wenn sie in einem zu Kleinen Aquarium gehalten werden Verputten,
also sie,
wachsen nicht aus,
die Farben sind Blass,
die Organe verkümmern,
und sie werden nicht Alt.

Einige Fischarten reagieren empfindlicher als andere,
auf zu geringe Wassermenge.

Fischarten bei denen ich es selber erlebt habe sind,
Prachtschmerle, Skalar, Siamesische Rüselbarbe.

Ein Beispiel; Bekannte hielten in einem 60 cm Becken unter anderem eine Prachtschmerle,
                     auf meine nachfrage warum sie eine Prachtschmerle in so einem Kleinem Becken halten,
                     kam wie erwartet kam die Antwort,
                     > wir hatten eine Schnecken plage <,
                     also wieder das alte Problem,
                     da wird ein Fisch eingesetzt um ein Problem zu beseitigen
                     und schaft sich damit gleich ein Neues Problem.

                     Ich habe ihnen dann erklärt das der Fisch für sein Alter viel zu Klein und viel zu Blass ist,
                     und ich einen Freund habe der ein 1,60 m Schmerlen Becken hat,
                     wir könnten den Fisch dort einsetzen.

                     Jedenfalls habe ich die Prachtschmerle gleich mitgenommen
                     und auf dem Nachhauseweg bei unserem Forummitglied Jörg Müller vorbei gebracht.

                     Jetzt war die Schmerle zwar in einem Großen Becken,
                     aber Jahre Später konnte man noch immer mit dem ersten Blick sehen welches die besagte Prachtschmerle war,
                     sie ist  nicht mehr Gewachsen und die Farben sind so Blass geblieben.

Gründe;

                   Hemmstoff; Einige Arten schütten einen Hemmstoff aus,
                                       der die eigene Art
                                       und evtl auch andere Arten in den Becken im Wachstum hemmen,
                                       zB; Zebrabarben, Goldfische, Koi,


                                       Logischerweise werden Fische im Großen Becken größer als in Kleinen Becken,
                                       das hat einfach etwas damit zu tun,
                                       das in einem Großen Aquarium durch die Größeren Wassermassen die Hemmstoffe verdünnen.


                                       Um was für Stoffe es sich bei diesen Hemmstoffen handelt,
                                       weis man bisher noch nicht,
                                       deshalb kann man diese Stoffe auch noch nicht messen.

                          Futter; Bei zu wenig Futter oder schlechter Futterqualität oder zu einseitiger Fütterung kümmert der Wuchs.
    
                  Schadstoffe; Bei einer zu hoher Schadstoff Konzentration im Aquariumwasser kümmert ebenfalls der Wuchs.


Der Mythos hält sich leider hartnäckig,
besonders im Zoofachhandel,
viele Geschäfte wollen nur Verkaufen
und denken dabei nur an der Profit,
aber leider hält sich der Mythos auch hartnäckig auch bei erfahrenen Aquarianern.

Was haltet ihr davon
wen eine Zoohandlung einen Elfenwels Verkauft
und der Käufer hat ein 1,20 m Becken,
der Elfenwels erreicht eine Größe von ca. 1 m.

Kann noch jemand das Thema Ergänzen?
_________________
Gruß Albert

http://www.forum.l46.de/index.php 
 
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Philipp Nrw



Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 122
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Kamp-Lintfort

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 25.03.2009 21:09    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Diesen Mythos kenn ich auch, der ist noch bei sehr vielen Leuten verankert!!

ZB:
Ich kauf mir ne Prachtschmerle die wird in meinem 60 L Becken nicht soo groß!!!!
_________________
MFG

Philipp 
 
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google










BeitragVerfasst am: 25.03.2009 21:09    Titel: Re:

 
 
Nach oben
Albert Schankula
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 23.11.2007
Beiträge: 946
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Bexbach

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 26.03.2009 13:44    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hallo Philipp

Leider sind viele Aquarianer noch immer dieser Meinung,
gerade am Sonntag habe ich mich wieder mit jemanden unterhalten,
Gepflegt wird eine Prachtschmerle in einem 80 cm Becken,
als ich darauf hingewiesen habe
das sie ein Becken mit mindestens 1,30 m benötigt
und wie sich das eusert,
die muss sich einfach mit den Gegebenheiten Abfinden.

Na klasse ............
_________________
Gruß Albert

http://www.forum.l46.de/index.php 
 
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Google










BeitragVerfasst am: 26.03.2009 13:44    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten
 
 
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DiskusForum Foren-Übersicht -> Mythen in der Aquaristik. (SW) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
 
Seite 1 von 1 

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Tätowierte Fische als Glücksbringer Thailand Albert Schankula Alles sonstge, das sonst nirgendo Reinpast. (SW) 0 24.03.2009 18:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bei Schwarmfischen soll man immer ungerade An... Albert Schankula Mythen in der Aquaristik. (SW) 0 31.03.2008 00:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Solange die Fische gesund sind brauchen sie k... Albert Schankula Mythen in der Aquaristik. (SW) 0 30.03.2008 22:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine Fische fühlen sich wohl - und sie verme... Albert Schankula Mythen in der Aquaristik. (SW) 0 30.03.2008 08:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ente füttert Fische. Albert Schankula Tiere. (PE) 0 23.12.2007 14:25 Letzten Beitrag anzeigen


DiskusForum letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group | Template FishBlue by dav.bo
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker